Aufgabenstellung

Ziel ist das Erlernen digitaler Entwurfsmethoden im Bereich des polygonalen Modellings; der Material- sowie der Lichtdefinition zur Erstellung von Stills; das Generieren eines virtuellen Abbildes der geplanten Architektur. In diesem Semester steht explizit das Rendern von Innenräumen im Vordergrund.

Weiterlesen ...

Treffpunkt und Übernachtung:
Stayokay Hostel Rotterdam
Overblaak 85-87
3011 MH Rotterdam
Nederland

Weiterlesen ...

Neben der klassischen Gestaltungslehre haben sich durch den Einsatz zusehends schnellerer und verbesserter Computersysteme, der ergonomischeren Programmierungsumgebung sowie der direkten graphischen und visuellen Ausgabe, die generativen Systeme in Kunst, Design und Architektur einen hohen Stellenwert gesichert. Der Quellcode formuliert den Gestaltungsanspruch; Programmieren ersetzt das Zeichnen.

Weiterlesen ...


Ein neu gestalteter Park in einer sehr interessanten Lage von Oslo (Vulcan) soll zukünftig nicht nur der Freizeitnutzung dienen sondern gleichzeitig, temporär, als Stadtteilmarkt genutzt werden. Hierzu ist es notwendig mobile Marktstände zu entwerfen, die in diesem Park an zwei Tagen der Woche im Sommer (evtl. ein Tag im Winter) aufgebaut werden (Auslage, Aufbewahrung, Verkauf).

Weiterlesen ...

Aufgabenstellung

Wie insbesondere zu Beginn des jeweiligen Wintersemesters festzustellen, fehlt es im Raum Siegen (aber auch an anderen Orten mit Hochschulnähe, als Beispiel ist auch eine Planung auf einem Gelände in Troisdorf möglich) an qualitativ hochwertigem studentischem Wohnraum. Mit diesem Entwurf soll in diesem Bereich Abhilfe geschaffen werden und ein neues Konzept für studentisches Wohnen entwickelt werden.

Weiterlesen ...

Vorbemerkung

Nahe der Stadt Kreuztal findet sich im malerischen Heestal gelegen, das im Jahr 1523 errichtete Schloss Junkernhees. Es befindet sich in Besitz der Familie Beer, die im Nachbargebäude an gleicher Stelle wohnt. Das Schloss selbst ist seit geraumer Zeit ohne Nutzung; ein potentieller Verkauf des Anwesens ist denkbar.
Um das Objekt weiterhin für die Nachwelt zu erhalten, ist es aus unserer Sicht notwendig, eine sinnvolle Nutzung zu finden, die auch den Außenraum mit einbezieht. Sicherlich wird eine Sanierung (oder auch Umnutzung) eng mit der Denkmalpflege abzustimmen sein. Eine offene Herangehensweise von potentiellem Investor und den beteiligten Behörden kann zu einer Gewinnsituation für alle Beteiligten werden.

Weiterlesen ...