header verwunscheneorte

Verwunschene Orte


Das 7m hohe Steinkreuz, ein ehemaliges Eichenkreuz was 1875 erbaut wurde, wurde durch das neue Steinkreuz ersetzt, an Gedenken an die Missionswoche, auf dem Leyfelsen. Es wurde im Jahre 1905 errichtet und steht auf dem Leyfelsen über Herdorf, es soll an die Gefallenen des deutsch/französischen Krieges 1870/71 erinnern und ist eines der wenigen, wichtigen und schönsten Wahrzeichen von Herdorf.

Weiterlesen ...


 

Inmitten der schwarzen Sandwüste Sólheimasandur, an der Südküste Islands, lässt sich ein Flugzeugwrack finden.

Eine interessante Geschichte erzählt die Hintergründe dieser nicht-natürlichen Sehenswürdigkeit.

Weiterlesen ...

Opa´s Ferienhütte am Oslofjord

Weiterlesen ...

Die Autobahnkirche Siegerland ist ein christlich ökumenischer Sakralbau an der Autobahnausfahrt in Wilnsdorf an der A45 im südlichen Siegerland

Weiterlesen ...

Die Gärten der Biennale sind der Schauplatz für eine internationale Kunstausstellung in Venedig. Dort präsentieren 28 Länder ihre Pavillons und ihre Beiträge zur Ausstellung. Es ist jedoch keine gewöhnliche Ausstellung...

Weiterlesen ...


Wanderwege führen zu dahin. Der Ort ist abgelegen und ruhig, das perfekte Fleckchen Erde für Familien zum Picknicken und entspannen, für große Gruppen oder auch einfach für einzelne Personen.  Der kleine Spielplatz am Turm ist eine Abwechslung für jedes Kind und die Aussicht, sowie Gestaltung - gerade die Innenwände - eine Augenweide für jeden. Ein Platz, der jeden in der Umgebung von Kierspe, ein Lächeln auf die Lippen zaubert, auch wenn der Anlass für die Errichtung des Wienhagener Turms der erste Weltkrieg war.

 

Weiterlesen ...