header verwunscheneorte

Verwunschene Orte

 

 

Biggetalsperre: Blick nach Olpe

NEU 3

Grund: 

Fehlende Möglichkeit zu Speicherung von Rohwasser für das Ruhrgebit veranlasste dieses Projekt. Ursprünglich wurde die Biggetalsperre also als Wasserreservoir für wachsende Industrie und Bevölkerung angelegt.

Weiterlesen ...

 Zadar

Zadar ist eine historische Stadt mit einer 3.000 Jahre alten Geschichte gelegen inmitten der kroatischen Adriaküste. Mit ihren 75.082 Einwohner ist sie  die fünfgrößte Stadt Kroatiens. Die malerische Altstadt, mit ihren kleinen und engen Gassen, liegt auf einer Halbinsel und ist von einer Stadtmauer umgeben, unweit davon entfernt läast sich den wunderschönen Klängen der Meeresorgel lauschen.

 

Blick vom Glockenturm

 


 

Die Meeresorgeln

CIMG0273

 

Die 2005 von Architekt Nikola Basic erbauten Meeresorgeln liegen im Nordwesten der Altstadt. Sie bestehen aus Beton und besitzen 35 große Pfeifen, mit unterschiedlichen Längen bis zu 70m, die unter der Uferpromenade im Bereich der Stufen verbaut sind. Einzig die kleinen runden Öffnungen im Boden verraten die Position der Meeresorgeln.  Die ein- und ausfließende Meeresbrandung bewegt die Luft in den Orgelpfeifen und sie erzeugen eine einzigartige Melodie – komponiert von Wind und Meer. Die Töne entweichen durch die Öffnungen nach oben und seitlich zu den Stufen, dadurch entsteht ein einmaliges räumliches Klangbild, dass mal lauter mal leiser ausfällt, je nachdem wie stark der Wellengang ist. Diese Melodien laden zum Verweilen ein und verhelfen zu einem noch schöneren Sonnenuntergang! Fast immer trifft man auf Leute, die den Blick aufs Meer genießen und den Klängen des Meeres lauschen. Es ist regelrecht ein Wahrzeichen Zadars geworden.

 

CIMG1793


 

 Geographische Lage

 

 

 

 

 

icon

 


 

 


Weitere Sehenswürdigkeiten

Sonnengruß

Unmittelbar neben den Meeresorgeln befindet sich der „Sonnengruß“.Es ist ein 22m großer Kreis aus in den Boden eingelassenen Glasplatten unter denen sich Fotovoltaik-Solarmodule befinden. Nach Sonnenuntergang, schalten sich die eingebauten Beleuchtungselemente ein und es entsteht ein Lichtspiel im Rhythmus der Wellen.

IMG 6333

CIMG7498

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Donatuskirche

CIMG0521

 

Unter den unzähligen Kirchen in der Altstadt ist die Donatuskirche (Sveti Donat) eine der bedeutensten byzantinischen Bauten an der Adria. Steigt man auf den Glockenturm hat man einen wunderschönen Blick über Zadar, die vorgelagerten Inseln, bis hin zu den Ausläufern der Kornaten.

 

Zadar ist reich an archäologischem und künstlerischem Erbe, an Denkmälern aus der Antike, aus dem Mittelalter und der Renaissance. Vorallem an dem Löwen oberhalb des Torbogens ist der venizianische Einfluss sichtbar.

IMG 6889


 

 

Eine kurzer Bericht über mein Trainingslager 2008 in Südafrika

 

 

DSC00093 640x480

DSC00109 640x480

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...

 

                                                                   P1070015


Brechten, ist ein doch eher dörflicher Vorort am nördlichsten Rand von Dortmund. prägend für die Region sind die weitläufigen Grün- und Waldflächen, inkl. Landschaftsschutzflächen, wie dem Süggelwald. Der Ort ist verwunschen, weil er mit seiner Tradition und dem ausgeglichenen Lebensgefühl immernoch den Charme der Vergangenheit verkörpert. Viele äußerlichen Veränderungen des Stadtteils lassen das Gefühl von geheimnissvoller Nähe zum Dorf und der Natur nicht verblassen. Es ist ein Ort der Harmonie und Beständigkeit. Er löst ein großes Heimatgefühl unter den nun 8900 Einwohnern aus und ist eine der beliebtesten Wohngegenden Dortmunds. 

Weiterlesen ...