Da es beim Ausdrucken von Plänen - inbesondere bei Benutzung des Plotters - häufig zu ähnlichen gelagerten Problemen kommt, hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung zu den korrekten Einstellungen des Gerätes.

Unbedingt zu beachten ist der Punkt 6 "KEINE Vorschau anzeigen" und für die zahlreichen Bauko-Abgaben ist die Option 7 hilfreich.

1. 01 neuedrucker startenBatch-Datei "neuedrucker" starten
Auf dem Transfer-Laufwerk die Batch-Datei "neuedrucker.bat" aufrufen. Das sollte sicherheitshalber nach der Anmeldung einmal durchgeführt werden. Dabei werden die Verbindungen zu den Druckern neu hergestellt und zuletzt die Anzeige des Druckguthabens aufgerufen.
2. 02 geraet waehlenAusgabegerät wählen
Das korrekte Ausgabegerät wählen. Für Ausdrucke größer als DIN A3 \\palladio\farbplotter, darauf bezieht sich im Weiteren auch diese Anleitung.
3. 03 eigenschaften waehlenGeräteeigenschaften auswählen
Mittels Button "Eigenschaften" zu den Einstellungen des Plotter springen. Die Seiteneigenschaften werden erst in einem zweiten Schritt definiert. Die dortige Einstellung "Papierquelle gemäß PDF-Seitengröße auswählen" sollten - vor allem beim Abweichen von DIN-Format - ausgeschaltet bleiben (siehe letzter Schritt).
4a. 04 papiergroesse waehlen04 papiergroesse waehlen sonstige04 papiergroesse waehlen dina0Seitenformat wählen (DIN-Formate)
Bei Plänen im DIN-Format kann die entsprechende Größe aus der Liste unter "Dokumentformat" gewählt werden. Steht das gewünschte Format dort nicht zur Verfügung, findet man unter "Sonstige" aus weitere. Die DIN-Formate finden sich unter "ISO/JIS"

4b. 05 papiergroesse benutzerdefiniert05 papiergroesse benutzerdefinier eingebenSeitenformat wählen (freie Formate)
Über den Schalter "Benutzerdefiniert" können beliebige Formate eingegeben werden. Bitte die maximale Papierbreite von 1066,8mm beachten !
Das neue Format kann nach "Speichern" und dann Bestätigung mit "OK" verwendet werden. Ist "Custom" bereits definiert, muß ein Überschreiben des Formats bestätigt werden.
5. 06 randfrei06 randfrei uebergroessePlotränder definieren
Mit dem Schalter "Ränder/Layout" kann zu den Optionen für Layout und Ränder gewechselt werden. Die relevanten Optionen sind "Standard" (hierbei werden umlaufend 5mm des gewählten Formats nicht bedruckt, also u.U. Inhalte abgeschnitten) und "Übergröße" (damit wird das gewählte format vollflächig, also randfrei bedruckt).
6. 07 KEINE vorschauKEINE Vorschau anzeigen !
Die Option "Vor dem Drucken Vorschau anzeigen" darf NICHT eingeschaltet werden, anderenfalls hängt der Druckjob in einer Warteschleife und wird NICHT ausgedruckt. Die Vorschau hängt mir anderen Einstellungen des Plotters zusammen und die sind aus Sicherheitsgründen deaktiviert.
7. 08 schnelldruck CADOption: Schnelldruck (v.a. für Bauko-Pläne)
Wenn es einmal schnell gehen muß (wie immer ;-)) kann man die Schnelleinstellungen von "Werkseinstellungen" auf "CAD" stellen. Bei Bildern bedeutet das reduzierte Qualität, bei reinen Strichzeichnung (Werkplänen, Bauko-Plänen) ist kein signifikanter Unterschied feststellbar - aber es verdoppelt die Druckgeschwindigkeit ! 
Wenn sich alle daran halten, entzerrt das evtl. etwas die Staus vor den Abgabeterminen.
  Die weiteren Einstellungen unter "Funktionen", "Farbe", "Dienste" und "Erweitert" müssen normalerweise nicht verändert werden.